Was habt ihr heute an euren Autos gemacht?

Keine Themenbindung. Schreiben über dies und das.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Bobby Deuce
Administrator
Beiträge: 1070
Registriert: Mi 20. Apr 2011, 16:06
Kontaktdaten:

Re: Was habt ihr heute an euren Autos gemacht?

#41 Beitrag von Bobby Deuce » Fr 16. Nov 2012, 12:17

Bild
Bild "Rock ’n’ Roll is here to stay"

Benutzeravatar
JettaJan
Beiträge: 109
Registriert: Fr 6. Jul 2012, 09:44
Wohnort: Hannover

Re: Was habt ihr heute an euren Autos gemacht?

#42 Beitrag von JettaJan » Do 29. Nov 2012, 22:00

beim Anbringen der TÜV-Plaketen am Automaten zugeschaut :)
Mit Geld kann jeder, mit Herz die wenigsten!

Benutzeravatar
Bobby Deuce
Administrator
Beiträge: 1070
Registriert: Mi 20. Apr 2011, 16:06
Kontaktdaten:

Re: Was habt ihr heute an euren Autos gemacht?

#43 Beitrag von Bobby Deuce » Di 19. Feb 2013, 11:03

Meine Beschäftigung im Dezember:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Fortsetzung folgt demnächst....
Bild "Rock ’n’ Roll is here to stay"

Benutzeravatar
mr. polara
Beiträge: 991
Registriert: Di 26. Jun 2012, 15:15
Wohnort: Hannover

Re: Was habt ihr heute an euren Autos gemacht?

#44 Beitrag von mr. polara » Di 18. Jun 2013, 20:30

Ha ha
jetzt kann ich hier auch mal was schreiben:

Habe gestern mit Daniel zusammen die Seitenverkleidungen wieder dran gemacht (beim Coupe).
Vorher haben wir noch die vorhandenen Türfolien wieder festgemacht (mit Panzerband) und an den 2 Türen wo keine Folie mehr da war haben wir neue zugeschnitten und eingeklebt.
Dank hier an Froschauge der voll die coole und rieseige Folie gespendet hat.

Hat alles super geklappt. Auch die Sitzbänke rein und raus. Alles gut geklappt (dafür das da zwei Typen mit 4 linken Händen am werk waren...)

Das einzig blöde war, dass ich danach total durchgeschwitz war. Obwohl wir abends gearbeitet hatten war es noch voll warm.

Wir standen dann wie immer vor dem Wagen....alter sieht der geil aus. Und auch die Seitenverkleidung ist jetzt schon ein Unterschied wie Tag und Nacht.
Die Innenausstattung wird richtig geil. Hatten mal den Stoff auf die Sitze gelegt. Hammer !!!

Zur Belohnung gab es dann noch eine kleine Fahrt einmal kurz die Straße hoch und runter.
War wieder super cool. Auffallen hoch 10 ist mit der Kiste garantiert.
Und der Wagen hing wieder wie gewohnt total heftig am Gas....voll die Rennsemmel !!!!

Also Leute wenn ihr den Wagen das nächste mal seht (spätestens zum Street Hannover)....riskiert mal ein Blick nach Innen. Sieht auch jetzt schon ohne neue Bezüge sehr gut aus.
STREET Hannover Finest Cup Gewinner 2002, 2011, 2014. STREET Geiselwind Finest Cup Gewinner 2016 und 2018.

Benutzeravatar
Bobby Deuce
Administrator
Beiträge: 1070
Registriert: Mi 20. Apr 2011, 16:06
Kontaktdaten:

Re: Was habt ihr heute an euren Autos gemacht?

#45 Beitrag von Bobby Deuce » Sa 21. Dez 2013, 23:26

Es geht voran :-)

Bild
Bild "Rock ’n’ Roll is here to stay"

Benutzeravatar
Bobby Deuce
Administrator
Beiträge: 1070
Registriert: Mi 20. Apr 2011, 16:06
Kontaktdaten:

Re: Was habt ihr heute an euren Autos gemacht?

#46 Beitrag von Bobby Deuce » Do 13. Mär 2014, 17:07

Das Verhältnis zwischen dem Umfang der durchzuführenden Arbeiten am Auto, und der dafür zur Verfügung stehenden Zeit scheint seit Monaten nicht zu stimmen. Daher kommt es öfter mal vor, an einigen Tagen in der Woche noch 1,5 Stunden früher aufzustehen, um nicht nur NACH der (beruflichen) Arbeit am Auto weiterzukommen, sondern auch davor.
Seit heute Morgen ist er nun wieder 30 cm tiefer (und hat jetzt die normale Höhe). Er wirkt auf einmal so klein :shock: Aber es geht voran. Dann hab ich bald endlich hoffentlich wieder mehr Zeit.
Bild "Rock ’n’ Roll is here to stay"

Benutzeravatar
Halbstarker
Administrator
Beiträge: 663
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 21:36
Wohnort: Wunstorf
Kontaktdaten:

Re: Was habt ihr heute an euren Autos gemacht?

#47 Beitrag von Halbstarker » So 21. Sep 2014, 14:11

muss meinem frust etwas luft machen...

heute wollte ich ja mit stefan die vorderachse aus dem p1 ausbauen. für 13h verabredet, also um halb 12 los, batterie rein, sprit inne steigleitung und vergaser und los.

so der plan.

es kam alles anders.

batterie rein, ok. neuere batteriepolklemme angesetzt, oh ist ja knapp. also das teil vorsichtig auf den pol gehämmert. da dann gesehen, dass das die klemme für den minuspol ist, ich aber nur am plus eine neue draufmachen wollte. feststellung: die klemme für minus scheint enger, als für plus zu sein. also klemme wieder ab, plus-klemme dran. leitung vom anlasser dran und knack! klemme zerbrochen. :evil:
bruchstücke in den müll, wieder die klemme für minus dran (ist ja für die funktion egal, fließt eben strom druch). oh wunder, es geht nix kaputt.

starten. erstmal etwas vorsichtig orgeln, bis öldruck da ist. dann sprit innen vergaser, gucken ob er etwas läuft. öldruck ist da, sprit in den vergaser: fehlanzeige, kanister ist leider leer. 8-)
also mitm dodge zur tanke, kanister voll und wieder zurück zur garage.
sprit in den vergaser und siehe da, er hustet und sprotzt, aber er läuft. bis die schwimmerkammer leer ist. okay. das kenne ich schon, also das steigrohr von der benzinpumpe zum vergaser ab und mit spritfüllen. so der plan. die spritzpulle, die ich dafür habe ist verschwunden. grrrr.
kurz gegrübelt, ich hab sie die tage noch gesehen... ah, in der anderen garage in wettbergen. also wieder in den dodge, nach wettbergen, pulle holen und wieder zurück. nun steigrohr gefüllt, ansaugseite der pumpe auch ab, etwas sprit rein, alle schläuche wieder dran. sprit in den vergaser und starten. öeöeöeöeöeöeöeöööööeöööö. batterie schwach.
also, in den keller, 12v-batterie geholt, ausm dodge noch das überbrückungskabel. nachbar kommt dazu und hilft beim überbrücken, damit die 12v-batterie nicht die 6v-anlage des opels überfordert.
öööeöööööeöööööeöööö. nix. 6v-batterie platt. die 12v-ist voll, hängt nämlich permanent am akku-jogger.
also, wieder in den keller, batterie ans ladegerät.
nächste 6v auspacken, habe noch eine trockene stehen gehabt, muss nur säure drauf und los. gesagt, getan. wieder raus zum auto, batterie einbauen ohne polklemmen zu zerstören. es klappt auch mal was. ;)
nun wieder öeöeöeöeöeöeöeöeö sprotz-hust-brummmmmm. läuft. geht aus. kein kraftstoff. alles wieder ab, überall sprit aufgefüllt, nochmal. orgel-sprotz... immer wieder.
mittlerweile ist es 13:45. regen.
stefan angerufen, das wird heute nichts mehr, ich bekomme den bock nicht zu laufen. der wartet natürlich schon seit über einer stunde am vereinbarten treffpunkt auf mich. :x

nächster plan: zugfahrzeug mit trailer besorgen, opel verladen und dann inne scheune damit. wenn stefan dann wieder zeit hat, brauchen wir uns nur treffen, dann ist der patient wenigstens op-fertig.

bitte eine runde mitleid für mich! :mrgreen:
Remember the days, when sex was safe and car racing dangerous...

Benutzeravatar
Corvette69
Beiträge: 41
Registriert: So 27. Apr 2014, 13:23
Wohnort: Garbsen

Re: Was habt ihr heute an euren Autos gemacht?

#48 Beitrag von Corvette69 » So 21. Sep 2014, 19:39

Hmmh, da haste aber einen interessanten Tag gehabt. Musstes den Dodge bestimmt
zwischendurch 2 mal tanken...
Hattest Du die Schwimmerkammer vorher leer gehabt? Kenne das noch von alten Vespas,
das die mit Uraltsprit nicht anspringen wollten. Anaonsten würde ich mal die Kerzen prüfen
ob die jetzt vielleicht verrußt sind nach den orgeleien.

Drücke dir die Daumen das der Opel schnell wieder auf die Räder kommt!


Hab zwar keine Runde Mitleid für dich, dafür aber einen schönen Aufkleber:

Bild

...jetzt aber schnell weg! 8-)
Bild

Benutzeravatar
Bobby Deuce
Administrator
Beiträge: 1070
Registriert: Mi 20. Apr 2011, 16:06
Kontaktdaten:

Re: Was habt ihr heute an euren Autos gemacht?

#49 Beitrag von Bobby Deuce » Di 23. Sep 2014, 07:28

Ohje, es gibt so Tage, an denen alles schief zu gehen scheint, was schief gehen kann. Der Effekt scheint (bei mir zumindest) verstärkt aufzutreten, wenn man erst nach mehreren Tagen, an denen man keine Zeit hatte am Auto weiter zu machen, "ENDLICH" mal wieder, eben mal schnell 2 Stunden Zeit fürs Auto abzwacken kann.
(Endlich hat sich mal jemand die Mühe gemacht, sowas aufzuschreiben :o )
Ich schreibe Dir auch gleich noch ne PN
Im Prinzip mein Reden: Viel zusätzliche Zeit muß man auch dafür oft verballern, wenn man die Werkzeuge, Fahrzeuge usw nicht zentral alle zusammen haben kann.
Bild "Rock ’n’ Roll is here to stay"

Benutzeravatar
Halbstarker
Administrator
Beiträge: 663
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 21:36
Wohnort: Wunstorf
Kontaktdaten:

Re: Was habt ihr heute an euren Autos gemacht?

#50 Beitrag von Halbstarker » Mi 24. Sep 2014, 19:06

Ja,,stimmt. Wenn man alles zusammen hätte, wäre manches einfacher. "Mein" zentraler Ort ist die Scheune, da ist es aber zu weit weg, um alles da zu haben, da das Auto ja normalerweise in Hannover steht...
Remember the days, when sex was safe and car racing dangerous...

Antworten

Zurück zu „Small talk / Lustiges“