KULTFILME: Spiel- und Kinofilme aus "vergangenen" Tagen ???

Keine Themenbindung. Schreiben über dies und das.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
red-bulli-69
Beiträge: 304
Registriert: Mo 16. Okt 2017, 06:33
Wohnort: Stadthagen
Kontaktdaten:

Re: KULTFILME: Spiel- und Kinofilme aus "vergangenen" Tagen

#11 Beitrag von red-bulli-69 » Mo 11. Jun 2018, 05:59

Moin,
ja coole Sache, bei mir wird alles angezeigt...
Da ist ja im Prinzip alles drin...vermutlich... ;)

Naja, wir könnten hier ja dennoch weitersammeln... einfach weils so schön ist :roll:

LG Lars
sella-gruppe
---------------

...Hauptsache die Haare liegen... !!!

Benutzeravatar
Bobby Deuce
Administrator
Beiträge: 1070
Registriert: Mi 20. Apr 2011, 16:06
Kontaktdaten:

Re: KULTFILME: Spiel- und Kinofilme aus "vergangenen" Tagen

#12 Beitrag von Bobby Deuce » Di 12. Jun 2018, 06:58

red-bulli-69 hat geschrieben:Moin,
ja coole Sache, bei mir wird alles angezeigt...
Da ist ja im Prinzip alles drin...vermutlich... ;)

Naja, wir könnten hier ja dennoch weitersammeln... einfach weils so schön ist :roll:

LG Lars
Vielleicht gepaart, mit Hintergrund-Informationen zum jeweiligen Film. Ich finde, dass sowas immer recht interessant sein kann.
Zu American Graffiti: Das “Wolfman Jack“ (Radio DJ / Moderator ab ca 1962) sich selber spielt, dürfte bekannt sein. Aber ich wusste früher z.B. nicht, dass er sein “Erkennungszeichen“ das Klingeln mit einer kleinen Kuhglocke von “Mr. Rock n Roll“ Alan Freed abgeguckt hat. Vielleicht weiss jemand, ob das (ebenfalls sein Erkennungszeichen) Wolfsgeheul passend zu seinem Spitznamen, von ihm selbst ausgedacht war. Wenn ich den verlinkten Text richtig verstehe, ist es evt auch nicht von ihm (unter “Frühe Karriere“)
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Wolfman_Jack
Inspiriert wurden beide offenbar vom Musiker “Howlin’ Wolf“

Bild

Howlin' Wolf


Bild

Alan Freed 1956 im Studio mit Kuhglocke


Bild

Wolfman Jack
Bild "Rock ’n’ Roll is here to stay"

Benutzeravatar
Halbstarker
Administrator
Beiträge: 663
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 21:36
Wohnort: Wunstorf
Kontaktdaten:

Re: KULTFILME: Spiel- und Kinofilme aus "vergangenen" Tagen

#13 Beitrag von Halbstarker » Mi 20. Jun 2018, 17:05

01. Amarican Graffiti (Road Movie; Spielt 1962, am letzten Abend der Sommerferien; viele Autos und viel Rock'n'Roll-Musik)
02. Mit Herz und Hand - Worlds fastest Indian (Burt Monroe aus Downunder reist zu den Utah-Salt-Flats um seine Indian auszufahren)
03. Christine (spielt End-70er; Christine ist ein 1958er Plymouth Fury mit Eigenleben, der seinen Besitzer Arnie verändert)
04. California Kid (spielt in den 50's; Hot Rod Fahrer legt sich mit örtlichen Sheriff an)
05. Zurück in die Zukunft I -III (Marty McFly und Doc Brown reisen zwischen 1885, 1955, 1985 und 2015 im DeLorean hin- und her)
06. Happy Days (Sitcom, an American Grafitti angelehnt)
07. Fluchtpunkt San Francisco (druchgeknallter Typ dreht mit seinem 1970er Challenger durch; Roadmovie aber recht träge)
08. Gran Torino (Clint Eastwood als Korea-Veteran mischt erst seine asiatische Nachbarschaft auf, beschützt sie dann aber vor Gangstern)
09. Verkehrsprobleme (Mischief) (spielt in den 50's; Jungendliche, die Ihre ersten Erfahungen sammeln)
10. Duell (Verfolgungsjagd zwischen einem Peterbilt-Truck und einem 1970er Plymouth Valiant; wenig Dialoge)
11. Death Proof (Roadmovie von Tarantino; automobile Stars: Chevy Nova, 1970er Challenger und 1969er Charger)
12. Cry Baby (spielt in den 50's, Johnny Depp als "Cry Baby"; überzogene Darstellung zwischen Spießern und Rockern)
13.
Remember the days, when sex was safe and car racing dangerous...

Benutzeravatar
red-bulli-69
Beiträge: 304
Registriert: Mo 16. Okt 2017, 06:33
Wohnort: Stadthagen
Kontaktdaten:

Re: KULTFILME: Spiel- und Kinofilme aus "vergangenen" Tagen

#14 Beitrag von red-bulli-69 » Mo 25. Jun 2018, 07:12

Hey Leute,
gestern haben wir das erste mal Califonia Kid gesehen... auf DVD...
nur mal für die Cracks hier im Forum... ist Euch schon mal aufgefallen,
das bei Michael McCord´s Rod die Sidepipes garnicht angeschlossen sind ??? :D

Kommentar meiner Frau: Deshalb ist das Teil auch so laut... :lol:
Bild

zurück zur Liste:
01. Amarican Graffiti (Road Movie; Spielt 1962, am letzten Abend der Sommerferien; viele Autos und viel Rock'n'Roll-Musik)
02. Mit Herz und Hand - Worlds fastest Indian (Burt Monroe aus Downunder reist zu den Utah-Salt-Flats um seine Indian auszufahren)
03. Christine (spielt End-70er; Christine ist ein 1958er Plymouth Fury mit Eigenleben, der seinen Besitzer Arnie verändert)
04. California Kid (spielt in den 50's; Hot Rod Fahrer legt sich mit örtlichen Sheriff an)
05. Zurück in die Zukunft I -III (Marty McFly und Doc Brown reisen zwischen 1885, 1955, 1985 und 2015 im DeLorean hin- und her)
06. Happy Days (Sitcom, an American Grafitti angelehnt)
07. Fluchtpunkt San Francisco (druchgeknallter Typ dreht mit seinem 1970er Challenger durch; Roadmovie aber recht träge)
08. Gran Torino (Clint Eastwood als Korea-Veteran mischt erst seine asiatische Nachbarschaft auf, beschützt sie dann aber vor Gangstern)
09. Verkehrsprobleme (Mischief) (spielt in den 50's; Jungendliche, die Ihre ersten Erfahungen sammeln)
10. Duell (Verfolgungsjagd zwischen einem Peterbilt-Truck und einem 1970er Plymouth Valiant; wenig Dialoge)
11. Death Proof (Roadmovie von Tarantino; automobile Stars: Chevy Nova, 1970er Challenger und 1969er Charger)
12. Cry Baby (spielt in den 50's, Johnny Depp als "Cry Baby"; überzogene Darstellung zwischen Spießern und Rockern)
13.
sella-gruppe
---------------

...Hauptsache die Haare liegen... !!!

Benutzeravatar
Bobby Deuce
Administrator
Beiträge: 1070
Registriert: Mi 20. Apr 2011, 16:06
Kontaktdaten:

Re: KULTFILME: Spiel- und Kinofilme aus "vergangenen" Tagen

#15 Beitrag von Bobby Deuce » Mo 2. Jul 2018, 06:55

Ist mir nicht aufgefallen. Habe ihn zuletzt aber auf VHS gesehen. Ist also schon etwas her. Die Lautstärke hängt sicher auch davon ab, ob der Auspuff vor den sidepipes einfach abgeschnitten wurde ( wäre aber lästig auch wegen der Abgase im Fahrgastraum), oder ob der unterm Auto bis nach hinten durchgeht.

Aber ist euch auch schon mal aufgefallen, dass bei der Nachvertonung von Filmen manchmal falsche Motorengeräusche verwendet werden? Mir ist das bei Motorrädern öfter aufgefallen. Sobald eine Enduro oder Crossmaschiene gezeigt wird, werden 2-Takt Geräusche eingeblendet, auch wenn das gezeigte Motorrad einen 4-takter hat. :shock:
Bild "Rock ’n’ Roll is here to stay"

Benutzeravatar
Froschauge
Beiträge: 259
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 16:31

Re: KULTFILME: Spiel- und Kinofilme aus "vergangenen" Tagen

#16 Beitrag von Froschauge » Mi 4. Jul 2018, 13:01

Bobby Deuce hat geschrieben:...Aber ist euch auch schon mal aufgefallen, dass bei der Nachvertonung von Filmen manchmal falsche Motorengeräusche verwendet werden? Mir ist das bei Motorrädern öfter aufgefallen. Sobald eine Enduro oder Crossmaschiene gezeigt wird, werden 2-Takt Geräusche eingeblendet, auch wenn das gezeigte Motorrad einen 4-takter hat. :shock:
Oh ja, das finde ich auch ganz schlimm!!!
Und dann sind da ja noch die ganzen anderen falschen Geräusche...
z.B. quitschen nur "Hollywood-Reifen" auf jedem Untergrund. So auch auf Sandwegen wenn der Dreck meterhoch spritzt :lol:
Ich hab' 'ne Vespa mit der ich so zum Spaß 'rumfahre ... (Terry The Toad in American Graffiti 1973)

Benutzeravatar
red vette
Beiträge: 28
Registriert: So 23. Aug 2015, 20:25

Re: KULTFILME: Spiel- und Kinofilme aus "vergangenen" Tagen

#17 Beitrag von red vette » Mi 4. Jul 2018, 18:18

https://vimeo.com/34824491

Miami Vice, Brothers in Arms. Fahrzeug: Corvette C3, Chevy small block V8, McBurnie Umbau. Nachträglich eingefügter Motorsound: Ferrari 12 Zylinder.

Trotzdem geil. Meine Lieblingsscene.

Grüße
There was a time before we were born
If someone asks, this is where I'll be, where I'll be

Benutzeravatar
Phil
Beiträge: 42
Registriert: Mo 30. Jul 2012, 09:02

Re: KULTFILME: Spiel- und Kinofilme aus "vergangenen" Tagen

#18 Beitrag von Phil » Di 24. Jul 2018, 23:55

13. Höllenjagd nach San Francisco - 1997, mit Viggo Mortensen, Remake von Fluchtpunkt San Francisco, alles ein bisschen anders. Duell weißer Challenger gegen schwarzen Charger.

14. Catch me if you can - 1989, hieß in Deutschland "Heart Power". Hat nichts mit dem "Catch me if you can" mit Leonardo Dicaprio zu tun. Typisch alberner Highschool TV C-Movie, dreht sich aber um Straßenrennen mit alten US Cars, eine Jukebox und einen 57er Chevy, den sie aus einem alten Luftschutzbunker (?) ausgraben und für ein Rennen fertig machen, um die Schließung ihrer Schule zu verhindern...in englisch ist der online, mit deutscher Tonspur kenne ich nur ausgemusterte Verleih-VHS, die waren aber auch vor 10-15 Jahren schon selten.

15. Macon County Line - 1974, war ein Autokino Kultstreifen in den USA, spielt 1954. 2 Teenager nehmen eine dubiose Anhalterin mit und stranden mit dem Wagen in einem Kaff, es gibt Trouble mit dem Sheriff. Dessen Frau wird umgebracht, die Teenager werden verdächtigt...es gibt auch Geballer. Vorwarnung falls Kinder mitgucken: eine Szene fällt in den Bereich Home Invasion-/Rape Horror und je nach Schnittversion ist davon mal mehr, mal weniger zu sehen.


16. Return to Macon County - 1975, Nick Nolte und Don Johnson, als sie noch niemand kannte. Spielt 1958. Auch die nehmen wieder eine Anhalterin mit. Der Film ist aber ganz auf Autos und Verfolgungsjagd ausgelegt. Sie wollen zu einem Drag Race und ein Polizist beschließt sie zu jagen.

Benutzeravatar
red-bulli-69
Beiträge: 304
Registriert: Mo 16. Okt 2017, 06:33
Wohnort: Stadthagen
Kontaktdaten:

Re: KULTFILME: Spiel- und Kinofilme aus "vergangenen" Tagen

#19 Beitrag von red-bulli-69 » Mi 25. Jul 2018, 06:04

01. Amarican Graffiti (Road Movie; Spielt 1962, am letzten Abend der Sommerferien; viele Autos und viel Rock'n'Roll-Musik)
02. Mit Herz und Hand - Worlds fastest Indian (Burt Monroe aus Downunder reist zu den Utah-Salt-Flats um seine Indian auszufahren)
03. Christine (spielt End-70er; Christine ist ein 1958er Plymouth Fury mit Eigenleben, der seinen Besitzer Arnie verändert)
04. California Kid (spielt in den 50's; Hot Rod Fahrer legt sich mit örtlichen Sheriff an)
05. Zurück in die Zukunft I -III (Marty McFly und Doc Brown reisen zwischen 1885, 1955, 1985 und 2015 im DeLorean hin- und her)
06. Happy Days (Sitcom, an American Grafitti angelehnt)
07. Fluchtpunkt San Francisco (druchgeknallter Typ dreht mit seinem 1970er Challenger durch; Roadmovie aber recht träge)
08. Gran Torino (Clint Eastwood als Korea-Veteran mischt erst seine asiatische Nachbarschaft auf, beschützt sie dann aber vor Gangstern)
09. Verkehrsprobleme (Mischief) (spielt in den 50's; Jungendliche, die Ihre ersten Erfahungen sammeln)
10. Duell (Verfolgungsjagd zwischen einem Peterbilt-Truck und einem 1970er Plymouth Valiant; wenig Dialoge)
11. Death Proof (Roadmovie von Tarantino; automobile Stars: Chevy Nova, 1970er Challenger und 1969er Charger)
12. Cry Baby (spielt in den 50's, Johnny Depp als "Cry Baby"; überzogene Darstellung zwischen Spießern und Rockern)
13. Höllenjagd nach San Francisco - 1997, mit Viggo Mortensen, Remake von Fluchtpunkt San Francisco, alles ein bisschen anders. Duell weißer
Challenger gegen schwarzen Charger.
14. Catch me if you can - 1989, hieß in Deutschland "Heart Power". Hat nichts mit dem "Catch me if you can" mit Leonardo Dicaprio zu tun. Typisch
alberner Highschool TV C-Movie, dreht sich aber um Straßenrennen mit alten US Cars, eine Jukebox und einen 57er Chevy, den sie aus einem alten
Luftschutzbunker (?) ausgraben und für ein Rennen fertig machen, um die Schließung ihrer Schule zu verhindern...in englisch ist der online,
mit deutscher Tonspur kenne ich nur ausgemusterte Verleih-VHS, die waren aber auch vor 10-15 Jahren schon selten.
15. Macon County Line - 1974, war ein Autokino Kultstreifen in den USA, spielt 1954. 2 Teenager nehmen eine dubiose Anhalterin mit und stranden mit
dem Wagen in einem Kaff, es gibt Trouble mit dem Sheriff. Dessen Frau wird umgebracht, die Teenager werden verdächtigt...es gibt auch Geballer.
Vorwarnung falls Kinder mitgucken: eine Szene fällt in den Bereich Home Invasion-/Rape Horror und je nach Schnittversion ist davon mal mehr,
mal weniger zu sehen.
16. Return to Macon County - 1975, Nick Nolte und Don Johnson, als sie noch niemand kannte. Spielt 1958. Auch die nehmen wieder eine Anhalterin mit.
Der Film ist aber ganz auf Autos und Verfolgungsjagd ausgelegt. Sie wollen zu einem Drag Race und ein Polizist beschließt sie zu jagen.
17.
sella-gruppe
---------------

...Hauptsache die Haare liegen... !!!

Benutzeravatar
red-bulli-69
Beiträge: 304
Registriert: Mo 16. Okt 2017, 06:33
Wohnort: Stadthagen
Kontaktdaten:

Re: KULTFILME: Spiel- und Kinofilme aus "vergangenen" Tagen

#20 Beitrag von red-bulli-69 » Mi 25. Jul 2018, 08:11

01. Amarican Graffiti (Road Movie; Spielt 1962, am letzten Abend der Sommerferien; viele Autos und viel Rock'n'Roll-Musik)
02. Mit Herz und Hand - Worlds fastest Indian (Burt Monroe aus Downunder reist zu den Utah-Salt-Flats um seine Indian auszufahren)
03. Christine (spielt End-70er; Christine ist ein 1958er Plymouth Fury mit Eigenleben, der seinen Besitzer Arnie verändert)
04. California Kid (spielt in den 50's; Hot Rod Fahrer legt sich mit örtlichen Sheriff an)
05. Zurück in die Zukunft I -III (Marty McFly und Doc Brown reisen zwischen 1885, 1955, 1985 und 2015 im DeLorean hin- und her)
06. Happy Days (Sitcom, an American Grafitti angelehnt)
07. Fluchtpunkt San Francisco (druchgeknallter Typ dreht mit seinem 1970er Challenger durch; Roadmovie aber recht träge)
08. Gran Torino (Clint Eastwood als Korea-Veteran mischt erst seine asiatische Nachbarschaft auf, beschützt sie dann aber vor Gangstern)
09. Verkehrsprobleme (Mischief) (spielt in den 50's; Jungendliche, die Ihre ersten Erfahungen sammeln)
10. Duell (Verfolgungsjagd zwischen einem Peterbilt-Truck und einem 1970er Plymouth Valiant; wenig Dialoge)
11. Death Proof (Roadmovie von Tarantino; automobile Stars: Chevy Nova, 1970er Challenger und 1969er Charger)
12. Cry Baby (spielt in den 50's, Johnny Depp als "Cry Baby"; überzogene Darstellung zwischen Spießern und Rockern)
13. Höllenjagd nach San Francisco - 1997, mit Viggo Mortensen, Remake von Fluchtpunkt San Francisco, alles ein bisschen anders. Duell weißer
Challenger gegen schwarzen Charger.
14. Catch me if you can - 1989, hieß in Deutschland "Heart Power". Hat nichts mit dem "Catch me if you can" mit Leonardo Dicaprio zu tun. Typisch
alberner Highschool TV C-Movie, dreht sich aber um Straßenrennen mit alten US Cars, eine Jukebox und einen 57er Chevy, den sie aus einem alten
Luftschutzbunker (?) ausgraben und für ein Rennen fertig machen, um die Schließung ihrer Schule zu verhindern...in englisch ist der online,
mit deutscher Tonspur kenne ich nur ausgemusterte Verleih-VHS, die waren aber auch vor 10-15 Jahren schon selten.
15. Macon County Line - 1974, war ein Autokino Kultstreifen in den USA, spielt 1954. 2 Teenager nehmen eine dubiose Anhalterin mit und stranden mit
dem Wagen in einem Kaff, es gibt Trouble mit dem Sheriff. Dessen Frau wird umgebracht, die Teenager werden verdächtigt...es gibt auch Geballer.
Vorwarnung falls Kinder mitgucken: eine Szene fällt in den Bereich Home Invasion-/Rape Horror und je nach Schnittversion ist davon mal mehr,
mal weniger zu sehen.
16. Return to Macon County - 1975, Nick Nolte und Don Johnson, als sie noch niemand kannte. Spielt 1958. Auch die nehmen wieder eine Anhalterin mit.
Der Film ist aber ganz auf Autos und Verfolgungsjagd ausgelegt. Sie wollen zu einem Drag Race und ein Polizist beschließt sie zu jagen.
17. The Last Ride ( 2004 - Dennis Hopper - 1969 Pontiac GTO " The Judge " )
18.
sella-gruppe
---------------

...Hauptsache die Haare liegen... !!!

Antworten

Zurück zu „Small talk / Lustiges“