Vom 8-Track Player über zwei Adapter zu MP3

Keine Themenbindung. Schreiben über dies und das.
Antworten
Nachricht
Autor
Galaxie
Beiträge: 695
Registriert: So 1. Jul 2012, 17:49

Vom 8-Track Player über zwei Adapter zu MP3

#1 Beitrag von Galaxie » Sa 3. Mär 2018, 15:37

Ich habe noch nie etwas davon gehört. Für mich ist der erste Adapter hochinteressant........so etwas muss ich haben.

Der erste Adapter (8-Track auf Compact Cassette), der Zweite von (CC auf SD-Card Cassette).

Hier zwei Filme zu dem Thema:

https://www.youtube.com/watch?v=ppo3IgHWDzA

https://www.youtube.com/watch?v=Z9WP-UzWHes
(99942) Apophis

Benutzeravatar
m4723
Beiträge: 130
Registriert: So 29. Jun 2014, 14:20

Re: Vom 8-Track Player über zwei Adapter zu MP3

#2 Beitrag von m4723 » Mo 5. Mär 2018, 10:02

Jo genau diese Videos meinte ich im Mel's :-D

Ich werde auch mal sehen, dass ich mir einen solchen Adapter besorge. Aber eher den kürzeren. Das würde mich stören, wenn der so weit raussteht. Ich will ja auch keine Kasette wechseln, sondern einfach nur MP3's abspielen. Ggf. einen Kasetten-adapter mit Bluetooth nutzen. Sowas gibt es ja auch schon :-D.

Also: 8-Track > Adapter > Kasette > Bluetoothkasette (Adapter) > Telefon
there's no place like 127.0.0.1 :ugeek:

Benutzeravatar
Halbstarker
Administrator
Beiträge: 663
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 21:36
Wohnort: Wunstorf
Kontaktdaten:

Re: Vom 8-Track Player über zwei Adapter zu MP3

#3 Beitrag von Halbstarker » Di 6. Mär 2018, 14:00

Also, wenn Du eh nur MP3 vom Handy abspielen willst, dann empfehle ich einen FM-Transmitter mit 3,5mm-Klinke.
Habe so ein Teil für das iPhone, allerdings mit dem alten 30-poligen Stecker, aber das haut wunderbar hin. Sowohl im Opel, als auch im Dodge.
Remember the days, when sex was safe and car racing dangerous...

Benutzeravatar
red-bulli-69
Beiträge: 304
Registriert: Mo 16. Okt 2017, 06:33
Wohnort: Stadthagen
Kontaktdaten:

Re: Vom 8-Track Player über zwei Adapter zu MP3

#4 Beitrag von red-bulli-69 » Di 6. Mär 2018, 14:26

Also ich habe das auf 2 verschiedene Arten gelöst,
beim Ford über so eine FM Transe für den Zigarettenanzünder, die ließt MP3´s von SD Karte, oder eben über Klinke vom Tel. oder Player, oder über USB.
Beim Golf hab ich ein Blaupunkt Radio, welche über so eine 7 Pol Din Buchse verfügt, da hab ich dann so einen Splitter angeschlossen,
an den ich wiederum mit Blauzahn oder Tel oder was auch immer ran kann.
Wenn man so eine DIN Buchse hat, was bei den alten AMI Radios vermutlich meißt nicht der Fall ist, ist das eine echt geile Lösung,
da die Verluste der FM Übertragung weg fallen...

LG Lars
sella-gruppe
---------------

...Hauptsache die Haare liegen... !!!

Benutzeravatar
m4723
Beiträge: 130
Registriert: So 29. Jun 2014, 14:20

Re: Vom 8-Track Player über zwei Adapter zu MP3

#5 Beitrag von m4723 » Di 6. Mär 2018, 15:56

Halbstarker hat geschrieben:Also, wenn Du eh nur MP3 vom Handy abspielen willst, dann empfehle ich einen FM-Transmitter mit 3,5mm-Klinke.
Habe so ein Teil für das iPhone, allerdings mit dem alten 30-poligen Stecker, aber das haut wunderbar hin. Sowohl im Opel, als auch im Dodge.
red-bulli-69 hat geschrieben:Also ich habe das auf 2 verschiedene Arten gelöst,
beim Ford über so eine FM Transe für den Zigarettenanzünder, die ließt MP3´s von SD Karte, oder eben über Klinke vom Tel. oder Player, oder über USB.
Beim Golf hab ich ein Blaupunkt Radio, welche über so eine 7 Pol Din Buchse verfügt, da hab ich dann so einen Splitter angeschlossen,
an den ich wiederum mit Blauzahn oder Tel oder was auch immer ran kann.
Wenn man so eine DIN Buchse hat, was bei den alten AMI Radios vermutlich meißt nicht der Fall ist, ist das eine echt geile Lösung,
da die Verluste der FM Übertragung weg fallen...

LG Lars
Da bin ich voll bei euch. Aber wie Lars auch schreibt, gibt es einigen Qualitätsverlust bei FM-Transmittern. Ich werde mal beide Wege ausprobieren, sowohl mit Adaptern für 8-Track, als auch einen FM-Transmitter. Und dann würde ich gerne evaluieren, was für mich praktikabler ist.

Ich würde das 8-Track einfach gerne mal ausprobieren. Bin gespannt wie das läuft.
Und so einen Adapter hat halt auch nicht jeder. :lol:
there's no place like 127.0.0.1 :ugeek:

Galaxie
Beiträge: 695
Registriert: So 1. Jul 2012, 17:49

Re: Vom 8-Track Player über zwei Adapter zu MP3

#6 Beitrag von Galaxie » Mi 7. Mär 2018, 10:19

Ich würde das 8-Track einfach gerne mal ausprobieren. Bin gespannt wie das läuft.
Und so einen Adapter hat halt auch nicht jeder. :lol:[/quote]

Meine Adapter sind auch schon unterwegs. Bin total gespannt. Ich habe erst mal die kurzen Modelle genommen. Ich glaube, das ich von den Langen auch welche haben möchte..........einfach nur so.
(99942) Apophis

Benutzeravatar
m4723
Beiträge: 130
Registriert: So 29. Jun 2014, 14:20

Re: Vom 8-Track Player über zwei Adapter zu MP3

#7 Beitrag von m4723 » Fr 16. Mär 2018, 18:15

Mein Adapter ist da. Aber kann den erst ausprobieren, wenn wir wieder beim Fahrzeug sind :-D
Aber fühlt sich schon mal wertig an.
there's no place like 127.0.0.1 :ugeek:

Galaxie
Beiträge: 695
Registriert: So 1. Jul 2012, 17:49

Re: Vom 8-Track Player über zwei Adapter zu MP3

#8 Beitrag von Galaxie » Fr 16. Mär 2018, 19:32

Bei mir ist auch einer engetroffen, der ist total schwer und funktioniert.
(99942) Apophis

Benutzeravatar
m4723
Beiträge: 130
Registriert: So 29. Jun 2014, 14:20

Re: Vom 8-Track Player über zwei Adapter zu MP3

#9 Beitrag von m4723 » Di 20. Mär 2018, 09:35

Hab ihn nun gestern ausprobiert. Er funktioniert schon mal! Aber ich habe festgestellt, dass man da ein bisschen hin-und herschieben muss, bis er richtig läuft. Beim ersten Versuch lief das Band zu langsam. Nach einigem Geschiebe, lief es dann einigermaßen flott.

Wenn der Wagen auf der Straße ist, werde ich mir dem weiter annehmen :-)
there's no place like 127.0.0.1 :ugeek:

captain_slow
Beiträge: 24
Registriert: Sa 26. Aug 2017, 07:48

Re: Vom 8-Track Player über zwei Adapter zu MP3

#10 Beitrag von captain_slow » Di 20. Mär 2018, 14:52

Also von den 8-Track zu Kassette würde ich abraten, da stimmt die Geschwindigkeit einfach nie gut überein zwischen den Laufwerken, die ja beide meistens schon 40 Jahre alt sind. Der Qualitätsverlust ist wesentlich grösser als bei einem FM Adapter. Nervig beim FM Adapter ist dann wieder, wenn man weitere Strecken fährt, man öfters mal wieder den Frequenz wechseln muss.

Antworten

Zurück zu „Small talk / Lustiges“